» Die Thailändische Küche

Die Thailändische Küche

Die Thailändische Küche

Während der Regentschaft des Königs Rama V vor über 100 Jahren erreichte die thailändische Kochkunst ihre höchste Blüte. In dieser Zeit erhielt die Kombination aus der Feinheit der verschiedenen Geschmacksrichtungen mit einer anspruchsvollen Präsentation eine besondere Bedeutung. Diese Art zu kochen, nämlich hochwertige Zutaten mit geschmackvoller Präsentation zu verbinden, nennt man die „Königlich Thailändische Küche“.

Diese Küche wird von Gourmets in aller Welt gerühmt. Sie wird stark von der indischen und chinesischen Esskultur beeinflusst, bei denen frische Kräuter und Gewürze wie Knoblauch, Koriander, Zitronengras, Minze und Chili verwendet werden. Thailändische Gerichte müssen nicht notwendigerweise scharf sein.

Sie sollen aber in Geschmack und Aroma perfekt harmonieren. In unserem Restaurant RAMA V legen wir großen Wert darauf, nach seit Jahrhunderten überlieferten, authentischen Rezepten zu kochen und diese Gerichte in anspruchsvoller Weise zu präsentieren. Wir sind stolz darauf, die Kochkunst unserer Vorfahren fortzuführen und freuen uns, Ihnen die Königlich Thailändische Küche vorstellen zu können.

Up